Über uns

 

 

Meine Frau und ich

sind Mitglied beim Salzburger Rassehunde Verein (SRV),

wobei Ingrid unter dem Zwingernamen

"vom Zaubergarten Avalons",

und ich unter dem Namen

"Magic of Sirius"

Chihuahuas züchten.

 


 

Man kann auch ohne Hunde leben,

aber es lohnt sich nicht.

Heinz Rühmann

 

 

Wir achten bei unserer Zucht auf eine möglichst große Genpopulation, um den Chihuahua

gesund zu erhalten.

 

Unsere Welpen wachsen bei uns naturverbunden (ohne Hundeklo und "Mäntelchen"), mit ihren Eltern und unserem kleinen Rudel auf. Sie werden bei uns von Beginn an in die Familie integriert und wir versuchen ihnen soviel wie möglich mit auf den Weg zu geben.

 

Unser Zuchtziel ist es keine Mini und/ oder Teacup-Chihuahua zu züchten, sondern den Chihuahua so zu belassen wie er einmal war, da ein etwas größerer Chihuahua nicht so anfällig auf Verletzungen, Knochenbrüche oder Unterzuckerung ist, und der überall einsetzbar ist wie zB

 

  - im Sport (zB Agility usw.)

  - als Therapiehund

  - als Suchhund (aufgrund seines Gewichtes)

 

und natürlich als Bereicherung in jeder Familie.

 

 

Die geringe Lebenserwartung extrem kleiner Tiere (Gewicht unter 1000g) von oft nur einigen Jahren, spricht für sich!

Es kann trotzdem vorkommen, dass so ein Winzling bei einem Wurf dabei ist.

 

Wir züchten mit keinen Hündinnen unter 2,5 kg, und nur mit Hunden, die sich einer ausführlichen Zucht- und Patellauntersuchung unterzogen haben.

 

Wir bevorzugen und wünschen es, dass Welpensuchende zu uns nach Hause kommen, um sich ein Bild davon machen zu können

 

  - wie die Hunde gehalten werden

  - die Welpen aufwachsen

 

und natürlich, um sich auch ein wenig kennenzulernen.

 

Wir nehmen Hunde aus unserer Zucht gerne zur Urlaubs- und Tagesbetreuung auf.